HTML Reference

TEXTAREA

<TEXTAREA
COLS=n
NAME=name
ROWS=n>
</TEXTAREA>

Erzeugt ein mehrzeiliges Eingabefeld in dem der Benutzer Text eingeben kann. Ein Ende-Tag ist erforderlich.

COLS=n
Setzt die Breite des Textbereiches in Anzahl-Zeichen.
NAME=name
Vergibt einen Namen für den Textbereich. Dieser Name wird verwendet, wenn das Element innerhalb eines FORM-Elements verwendet wird.
ROWS=n
Setzt die Höhe des Textbereiches in Anzahl-Zeilen.

Jeder Text zwischen dem Start-Tag und dem Ende-Tag wird als Vorgabetext (d.h. als Text der bereits vom Browser im Feld angezeigt wird) angezeigt.

Netscape: Mehrzeilige Eingabefelder mit Umbruchkontrolle werden wie gewöhnliche mehrzeilige Eingabefelder ausgegeben. Mit der Angabe wrap= können Sie den Zeilenumbruch steuern (wrap = Umbruch). Mit wrap=virtual bewirken Sie, daß der Text bei der Eingabe automatisch umgebrochen wird (virtual = scheinbar). Beim Absenden des Formulars werden jedoch keine Zeilenumbruchzeichen übertragen. Mit wrap=physical bewirken Sie ebenfalls, daß der Text bei der Eingabe automatisch umgebrochen wird (physical = tatsächlich). Die Zeilenumbruchzeichen werden beim Absenden des Formulars jedoch mit übertragen. Mit wrap=off stellen Sie den Zeilenumbruch aus (Voreinstellung).

----------------------------------------------------------

Wünsche, Anregungen, Kritiken oder einfach Kommentare an Grünwald

Last modified 14.Jul.2000