HTML Reference

OBJECT

<OBJECT
ALIGN=LEFT|TEXTTOP|MIDDLE|TEXTMIDDLE|BASELINE|TEXTBOTTOM|CENTER|RIGHT
BORDER=n
CLASSID=url
CODEBASE=url
CODETYPE=codetype
DATA=url
DECLARE
HEIGHT=n
HSPACE=n
NAME=url
NOTAB
SHAPES
STANDBY=message
TABINDEX=n
TITLE=text
TYPE=type
USEMAP=url
VSPACE=n
WIDTH=n>
</OBJECT>

Fügt ein Objekt, wie beispielsweise eine Grafik (image), ein Dokument, ein Applet, ein Kontrollelement, in das HTML-Dokument ein.

Eine Ende-Tag ist erforderlich.

ALIGN=LEFT|TEXTTOP|MIDDLE|TEXTMIDDLE|BASELINE|TEXTBOTTOM|CENTER|RIGHT
Setzt die Ausrichtung des Textes um das Objekt. Standardwert ist LEFT.
BORDER=n
Spezifiziert die Breite des Rahmens, wenn das Objekt gleichzeitig mit einem Hyperlink versehen ist.
CLASSID=url
Identifiziert die Objekt-Art. Die Syntax der url identifiziert die object-Type. Zum Beispiel, die Syntax istCLASSID:class-identifier für registrierte ActiveX-Eigenschaften.
CODEBASE=url
Identifziert die code base des Objekts. Die Syntax der url identifiziert das Objekt.
CODETYPE=codetype
Spezifiziert den Internetmedien-Typ des Codes.
DATA=url
Identifiziert die Daten für das Objekt. Die Syntax der url identifiziert das Objekt.
DECLARE
Deklariert das Objekt ohne es zu initialisieren.Man verwendet diesen Befehl für Kreuzreferenzen zum Objekt oder wenn das Objekt als Parameter in einem anderen Objekt verwendet wird.
HEIGHT=n
Spezifiziert die vorgesehene Höhe des Objekts.
HSPACE=n
Spezifiziert den horizontalen Randabstand. Das ist ein extra leerer Zwischenraum zwischen dem Objekt und irgendeinem Text oder Bildern links bzw. rechts vom Objekt.
NAME=url
Setzt den Namen des Objektes, wenn das Objekt als Teil eines Formulars verwendet wird.
NOTAB
Das Objekt wird hiermit nicht in die Tab-Order aufgenommen.
SHAPES
Bezeichnet ein Objekt mit eingerahmten Hyperlinks
STANDBY=message
Setzt einen Meldungstext der während des Objekt-Ladens gezeigt wird.
TABINDEX=n
Setzt die Position des Objektes in der Tab-Order fest.
TITLE=text
Setzt einen Titel für das Objekt.
TYPE=type
Spezifiziert den Internetmedien-Typ der Daten.
USEMAP=url
Spezifiziert eine mit dem Objekt zu verwendende Imagemap.
VSPACE=n
Spezifiziert einen vertikalen Randabstand. Dies ist ein extra zu vergebender leerer Zwischenraum zwischen dem Objekt und dem Text bzw. den Bildern über und unter dem Objekt.
WIDTH=n
Spezifiziert die vorgesehene Breite des Objektes.

----------------------------------------------------------

Wünsche, Anregungen, Kritiken oder einfach Kommentare an Grünwald

Last modified 14.Jul.2000